Qualitätsmanagement
INTERSPEECH Vorgehensweise

Im ersten Schritt werden mit den zuständigen Bereichen die Bedarfsermittlung, Ziele, Zeitvorstellung, Motivation und Organisation erörtert.

Im zweiten Schritt wird die Bewertung des Kenntnisstandes der Kursteilnehmer mittels eines schriftlichen Einstufungstest vorgenommen. Gegebenenfalls erfolgt eine individuelle Lerntyp-Analyse.

Im dritten Schritt erfolgt die Abstimmung von Trainingsmodus und Lernpfad. Für welche Maßnahme der Business Kommunikation bzw. Coaching man sich entscheidet hängt von Faktoren, wie Lernziel, Dringlichkeit, Kostenvorstellung und Abkömmlichkeit der/des Teilnehmer(s) ab.

Im vierten Schritt kann nun ein zielgerechtes Trainingsprogramm mit Feinabstimmung der Kursstruktur auf den Lerner bzw. die Lerngruppe erstellt werden. Weiterhin wird das Lehrmaterial geplant, erstellt und bereitgestellt.

Im fünften Schritt wird mit der gewissenhaften Durchführung des Trainings begonnen. 

Zu jedem Kurs fertigt der Trainer ein Trainingsinhaltsbericht für jeden Kurstag sowie eine Anwesenheitsliste und Anwesenheitsstatistik an. Nach einer bestimmten Anzahl an Lerneinheiten erfolgt eine Zwischenevaluation, in der Lernziele neu gesteckt und falls erforderlich Verbesserungen vorgenommen werden können

Zum Ende des Gesamttrainings erfolgen eine Lernfortschrittsmessung und eine Gesamtevaluation, in welcher der erzielte Fortschritt sowie ein eventuell weiterer Weiterbildungsbedarf erkennbar sind.

Die zuständigen Bereiche des auftraggebenden Unternehmens erhalten regelmäßig Kopien aller erforderlichen Unterlagen.

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Trainings ein Teilnehmerzertifikat unter Angabe der erreichten Niveaustufe.

mehr Informationen

Weitere Informationen zu Sprachen lernen anfordern
Kostenlos

Sprachen

Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Russisch, Italienisch usw.